Vorkurs Mathematik für Mathematiker und Physiker

Für Studienanfänger wird weiterhin ein Vorkurs Mathematik angeboten.

Anders als an vielen Universitäten ist die Teilnahme aber nicht Voraussetzung für einen erfolgreichen Studienbeginn; fachlich wird nur der G8-Abiturstoff (gemäß Lehrplänen des Bundeslandes Bayern) wiederholt: Sicherer Umgang mit Zahlen, Gleichungen und linearen Gleichungssystemen; Ableiten und Integrieren einfacher Funktionen; Grundlegende Eigenschaften von etwa Sinus, Cosinus, Exponentialfunktion und Logarithmus.

Der Vorkurs hilft auch dabei, sich schon an den Unialltag (ganz ohne Prüfungsstress) und die neue Umgebung zu gewöhnen sowie zukünftige Kommilitonen kennen zu lernen. Oft finden sich dabei Arbeitsgruppen zusammen, die auch in den ersten Semestern so bestehen bleiben.

Für die Teilnahme am Vorkurs ist eine Anmeldung nötig. Hier geht's zur Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer FAQ-Seite.

Kursprogramm

Der Vorkurs richtet sich an alle Studienanfänger der Mathematik und Physik. Für die Anfänger der Physik und diejenigen der Mathematik, die Physik als Nebenfach wählen, wird im Anschluss ein Zusatzmodul Physik angeboten. Dafür ist keine zusätzliche Anmeldung mehr nötig, wenn Sie für den Vorkurs Mathematik bereits angemeldet sind.

In der Regel werden jeden Tag (Mo-Fr) zwei Themengebiete behandelt; beginnend mit einer ca. 90-minütigen Vorlesung (für alle gemeinsam im Hörsaal) und anschließender Übungseinheit (in Kleingruppen unter Anleitung erfahrener Studentinnen und Studenten).

Der Vorkurs findet statt im Hörsaal 1 im Gebäude der Fakultäten Mathematik/Informatik am Campus Garching der TUM. Hier finden Sie einen detaillierten Lageplan. Die Räume für die Übungseinheiten erfahren Sie dann vor Ort.

Basismodul Mathematik

  • Zeitraum: Montag, 25. September, bis einschließlich Donnerstag, 5. Oktober 2017.
    • 9:30 - 11:00: Vorlesungseinheit im Hörsaal
    • 11:00 - 12:30: Übungen in Kleingruppen
    • 13:30 - 15:00: Vorlesungseinheit im Hörsaal
    • 15:00 - 16:30: Übungen in Kleingruppen
  • Inhalt:
    • 25.9. Vormittag: Grundlagen aus der Logik
    • 25.9. Nachmittag: Campusführung. Am Nachmittag des ersten Kurstags finden keine Vorlesungs- und Übungseinheiten statt. Stattdessen werden Sie gemeinsam mit Ihrer Tutorin / Ihrem Tutor das Forschungsgelände kennen lernen.
    • 26.9. Vormittag: Mengen
    • 26.9. Nachmittag: Zahlenmengen N, Z, Q, R
    • 27.9. Vormittag: Abbildungen
    • 27.9. Nachmittag: Gleichungen und Ungleichungen
    • 28.9. Vormittag: Lineare Gleichungssysteme und Matrizen
    • 28.9. Nachmittag: Folgen und Reihen
    • 29.9. Vormittag: Stetigkeit
    • 29.9. Nachmittag: Differentiation
    • 2.10. Vormittag; Sinus und Kosinus
    • 2.10. Nachmittag: Norm, Skalar- und Vektorprodukt
    • 4.10. Vormittag: Exponentialfunktion und Logarithmus
    • 4.10. Nachmittag: Integration
    • 5.10. Vormittag: Bonus: Komplexe Zahlen - Von komplexen Zahlen haben die meisten von Ihnen vermutlich in der Schule noch nichts gehört. Diese werden sich allerdings als sehr nützlich erweisen und man kann damit auch ohne Vorkenntnisse wunderbar rechnen. In den Mathematik-Vorlesungen wird nicht vorausgesetzt, dass Sie schon wissen, was komplexe Zahlen sind. Aber es schadet bestimmt nicht, diese schon mal gesehen zu haben.
    • Im Anschluss (d.h. beginnend mit der Nachmittags-Einheit) geht's dann weiter mit dem Zusatzmodul Physik.

Zusatzmodul Physik

  • Zeitraum: Donnerstag, 5. Oktober, bis einschließlich Donnerstag, 12. Oktober 2017.


Personen

 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München